...

Einfache PDF-Anleitung | So machen Sie eine PDF-Datei bearbeitbar [online und offline]

...

PDF ist ein praktisches Dateiformat, mit dem Sie auf verschiedenen Geräten das gleiche Layout und die gleiche Formatierung genießen können. Vielleicht fragen Sie sich jedoch manchmal: Gibt es eine Möglichkeit, PDF-Dateien direkt zu bearbeiten? In diesem Artikel gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen ein, wie Sie eine PDF-Datei bearbeitbar machen können, und stellen einige einfache Methoden zum Bearbeiten von PDFs vor. Werfen wir einen Blick darauf:

how to make a pdf editable

 

Teil 1. Häufig gestellte Fragen zum Erstellen einer bearbeitbaren PDF-Datei

Frage 1. Kann ich eine PDF-Datei direkt bearbeiten?

Ja, aber die direkte Bearbeitung einer PDF-Datei kann etwas schwieriger sein als die Arbeit mit Formaten wie Word-Dokumenten. Hier sind einige Gründe, warum PDF-Dateien nicht bearbeitet werden können:

  • Festes Format: PDF-Dateien haben in der Regel ein festes Layout mit Text, Grafiken und anderen Elementen, um die Konsistenz auf allen Geräten zu gewährleisten.
  • Sicherheitsmaßnahmen: PDF-Dateien können mit Passwörtern, digitalen Signaturen und anderen Sicherheitsmaßnahmen geschützt werden, um die Integrität und Vertraulichkeit von Dokumenten zu gewährleisten.

how do you make a pdf editable

Frage 2. Wie macht man eine PDF-Datei bearbeitbar?

Es gibt einige Werkzeuge und Methoden, mit denen Sie eine PDF-Datei direkt bearbeiten können:

  • Adobe Acrobat Pro DC: Adobe Acrobat Pro DC ist ein professionelles Tool, das die direkte Bearbeitung von PDFs ermöglicht. Es bietet Funktionen zum Bearbeiten, Neuanordnen und Löschen von Seiten. Sie können der PDF-Datei Text, Bilder und Anmerkungen hinzufügen.
  • PDF-Editoren: Es gibt verschiedene PDF-Editoren von Drittanbietern, die oft eine Reihe von Funktionen zum Bearbeiten von Text, Hinzufügen von Bildern und Kommentieren von PDFs bieten.
  • Online-PDF-Editoren: Es gibt Online-Dienste wie Smallpdf, PDFescape und Sejda, die eine grundlegende PDF-Bearbeitung direkt in Ihrem Webbrowser ermöglichen.
  • Google Docs: Sie können eine PDF-Datei auf Google Drive hochladen und mit Google Docs öffnen, was die komplexe Formatierung möglicherweise nicht perfekt beibehält, aber es Ihnen ermöglicht, grundlegende Änderungen am Text vorzunehmen.
  • LibreOffice Draw: LibreOffice Draw kann PDFs importieren und ermöglicht es Ihnen, Änderungen am Inhalt vorzunehmen. Es kann nicht perfekt mit komplexen PDF-Layouts umgehen, aber für einfachere Dokumente kann es eine kostenlose Alternative sein.

Anmerkung:Die Effektivität dieser Methoden kann je nach Komplexität des PDF-Dokuments und der Art der Änderungen, die Sie vornehmen müssen, variieren. Bei komplexeren Bearbeitungen oder präzisen Formatierungsänderungen ist das Konvertieren der PDF-Datei in ein anderes Format wie Word und das anschließende Vornehmen von Änderungen möglicherweise eine zuverlässigere Option. Nach der Bearbeitung können Sie die Datei wieder im PDF-Format speichern oder exportieren.

Teil 2. So machen Sie eine PDF-Datei bearbeitbar

In diesem Teil stellen wir verschiedene Ansätze vor, wie Sie bearbeitbare PDF-Dateien mit PDF-Editor-Erstellern oder PDF-Konvertern erstellen können:

Weg 1. So erstellen Sie eine bearbeitbare PDF-Datei über Coolmuster PDF to Word Converter

Coolmuster PDF to Word Converter wurde entwickelt, um Benutzer bei der mühelosen Konvertierung von PDF-Dateien in bearbeitbare Word-Dokumente zu unterstützen. Millionen von Menschen weltweit vertrauen auf diesen Konverter, der einen nahtlosen Konvertierungsprozess gewährleistet und gleichzeitig die Qualität, das Format und die Integrität der Originaldateien bewahrt.

Hauptmerkmale

  • Intuitive und leicht zu navigierende Benutzeroberfläche für eine benutzerfreundliche Bedienung.
  • Sicherer Umgang mit privaten und vertraulichen Dateidaten.
  • Konvertieren Sie mehrere PDF-Dateien gleichzeitig in bearbeitbare Word-Dokumente.
  • Behalten Sie die Dateiformatierung, einschließlich Bilder, Layout, Schriftarten und Links, während und nach der Konvertierung bei.
  • Schnelle und genaue Konvertierung von PDF in bearbeitbare Word-Dokumente.
  • Zeigen Sie eine Vorschau an und wählen Sie bestimmte Seiten für die Konvertierung aus, um Flexibilität zu bieten.

So machen Sie eine PDF-Datei bearbeitbar, indem Sie sie mit Coolmuster PDF to Word Converter in Word konvertieren

01Laden Sie Coolmuster PDF to Word herunter, installieren und starten Sie es auf Ihrem Computer.

02Klicken Sie auf "Ordner hinzufügen" oder "Datei hinzufügen", um das gewünschte PDF-Dokument für die Word-Konvertierung zu importieren.

add your desired pdf documents

03Legen Sie die Einstellungen für die Konvertierungsausgabe fest, indem Sie einen von drei praktischen "Seitenbereich"-Modi auswählen:

  • Alle: Konvertieren Sie alle PDF-Seiten in Word.
  • Strömung: Konvertieren Sie nur die Seite, die in der Vorschau angezeigt wird.
  • Bereich: Passen Sie die zu konvertierenden PDF-Seiten an, indem Sie durch Kommas getrennte Seitenzahlen eingeben.

select pdf files and configure output

04Klicken Sie auf die Menüschaltfläche mit den drei Punkten unter "Ausgabeordner", um den Zielordner für die neue Word-Datei anzugeben.

05Klicken Sie auf "Start", um den Konvertierungsprozess zu starten. Wenn Sie fertig sind, öffnen Sie das Word-Dokument in Ihrer bevorzugten Anwendung und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

how to edit pdf using coolmuster pdf to word converter

Lesen Sie auch:

Top PDF zu Word Konverter Kostenlos Offline: PDF in Word konvertieren leicht gemacht

PDFs kostenlos bearbeiten: Die 3 wichtigsten Tools, die Sie ausprobieren müssen

Weg 2. So erstellen Sie eine bearbeitbare PDF-Datei mit dem PDF-Editor

Der PDF-Editor bietet Flexibilität und Einfachheit und bietet eine schnelle Möglichkeit, PDF-Dateien zu ändern. Mit diesem Tool können Sie ganz einfach Text ändern, neue Inhalte hinzufügen, vorhandenen Text löschen, Text ausrichten, die Schriftgröße anpassen und vieles mehr. Darüber hinaus können Bilder nahtlos zusammen mit Textänderungen zur PDF-Datei hinzugefügt oder daraus entfernt werden.

Ein Unterscheidungsmerkmal von PDF Editor ist seine OCR-Funktion (Optical Character Recognition), die Textänderungen in gescannten oder bildbasierten PDFs ermöglicht. Die Software erleichtert auch die Konvertierung von PDFs in verschiedene bearbeitbare Formate wie Microsoft Word, PowerPoint, Excel, Bilder, EPUB und mehr. Es ist sowohl mit den Betriebssystemen Windows als auch mit Mac kompatibel.

Hauptmerkmale

  • Konvertieren Sie PDF-Dateien in andere bearbeitbare Formate.
  • Bearbeiten Sie PDF-Dokumente mühelos mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.
  • Erstellen Sie passwortgeschützte PDFs mit digitalen Signaturen.
  • Nutzen Sie Tools für die Zusammenarbeit wie Kommentare, Dateifreigabe und Signaturen.
  • Optimieren Sie den Prozess mit Batch-Dateikonvertierungen, um Zeit und Energie zu sparen.

So machen Sie eine PDF-Datei mit dem PDF-Editor bearbeitbar

01Laden Sie den PDF-Editor herunter, installieren Sie ihn und aktivieren Sie ihn. Klicken Sie auf "PDF öffnen", um die PDF-Datei hinzuzufügen, die Sie bearbeiten möchten.

upload pdf document

02Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten", um Text, Bilder, Links, Wasserzeichen, Hintergründe und mehr hinzuzufügen oder zu ändern.

edit pdf document

03Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf "Vorschau". Wenn alles zufriedenstellend erscheint, speichern Sie die Datei.

save the edited pdf

Anmerkung:Wenn Sie es in Word oder andere bearbeitbare Formate konvertieren möchten, können Sie in der Symbolleiste auf "Konvertieren" > "In Word/Excel/PPT/etc" klicken. Option.

Weg 3. So erstellen Sie bearbeitbare PDFs mit Adobe Acrobat

Adobe Acrobat ist die vorherrschende Software für die PDF-Bearbeitung und bietet eine Reihe von Funktionen wie Text- und Bildänderung, Ausfüllen von Formularen, Versionsvergleich, Scannen in durchsuchbare PDF-Dateien und ISO-Validierung.

So machen Sie eine PDF-Datei mit Adobe Acrobat bearbeitbar

1. Starten Sie Adobe Acrobat DC, wählen Sie die PDF-Datei aus, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf "Datei öffnen".

2. Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters auf die Schaltfläche "PDF bearbeiten".

edit pdf

3. Wählen Sie den Text oder das Bild aus, den Sie ändern möchten. Acrobat bietet umfassende Formatierungswerkzeuge für Textanpassungen.

edit pdf with adobe acrobat

4. Speichern Sie Ihr bearbeitetes PDF-Dokument.

Anmerkung:Wenn Sie beabsichtigen, Ihre PDF-Datei in einen anderen bearbeitbaren Dateityp zu konvertieren, können Sie in der Menüleiste auf "Datei" > "Speichern unter" klicken. Wählen Sie im Exportfenster das Word-Dateiformat aus und klicken Sie auf "Speichern". Diese Methode zum Konvertieren von PDFs ist zwar etwas komplizierter und verfügt im Vergleich zum Tool von Coolmuster nicht über Batch-Konvertierungsfunktionen, reicht aber für gelegentliche Anforderungen aus.

Weg 4. So machen Sie eine PDF-Datei in Word bearbeitbar

Sie können eine PDF-Datei auch bearbeitbar machen, indem Sie sie in Microsoft Word in Word konvertieren. Hier sind die Schritte:

1. Öffnen Sie Microsoft Word und navigieren Sie zum Menü "Datei".

head to the file menu on microsoft word

2. Suchen Sie die PDF-Datei, die Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie "Öffnen" aus dem Dokumentfenster.

3. Sie werden aufgefordert, eine Benachrichtigung zu erhalten, die darauf hinweist, dass Word Ihre PDF-Datei verarbeitet und in ein bearbeitbares Dokument mit Text und Bildern umwandelt. Klicken Sie auf "OK".

edit pdf documents

4. Bearbeiten Sie Ihr PDF-Dokument, indem Sie Inhalte hinzufügen oder entfernen und Ränder, Seitengröße und Ausrichtung anpassen.

5. Sobald Ihre Änderungen abgeschlossen sind, speichern und exportieren Sie das Dokument als PDF.

Weg 5. So machen Sie eine PDF-Datei in Google Docs bearbeitbar

Wenn Sie versuchen, eine PDF-Datei in Google Docs zu importieren, stoßen Sie auf eine Einschränkung, die das direkte Öffnen verhindert, und es wird ein Fenster angezeigt, wie unten dargestellt.

cannot open pdf in google docs directly

Diese Einschränkung besteht darin, dass Google Docs keine inhärente Funktionalität zum direkten Öffnen von PDF-Dateien zur Bearbeitung bietet.

Google Docs ist in erster Linie auf die Erstellung und Bearbeitung von Dokumenten in Formaten wie Google Docs (GDOC), Microsoft Word (DOCX) und anderen textbasierten Dateiformaten zugeschnitten. Trotzdem können Sie eine PDF-Datei mit Google Docs ändern.

Hier sind die Schritte, um Ihre PDF-Datei direkt mit Google Docs zu bearbeiten:

1. Öffnen Sie Google Drive und klicken Sie auf "+Neu" > "Datei-Upload", um Ihre Datei auszuwählen und auf Google Drive hochzuladen.

upload pdf to google drive

2. Suchen Sie Ihre PDF-Datei in Google Drive, klicken Sie auf das Menüsymbol mit den drei Punkten auf der rechten Seite und wählen Sie "Öffnen mit" > "Google Docs".

how to edit a pdf on google docs

3. Jetzt haben Sie die Freiheit, Ihre PDF-Datei nahtlos zu bearbeiten!

Siehe auch:

So öffnen Sie eine PDF-Datei in Google Docs [Mehrere nützliche Methoden]

So bearbeiten Sie ein PDF-Dokument mit 8 einfachen Strategien [Aktualisiert]

Weg 6. So machen Sie PDF mit einem Online-Tool kostenlos bearbeitbar

Angesichts der Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit von Online-PDF-Editoren entfällt die Notwendigkeit, spezielle Software für die Bearbeitung von PDF-Dateien herunterzuladen und zu installieren. Am Beispiel von iLovePDF finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie damit eine PDF-Datei bearbeiten können:

1. Besuchen Sie die iLovePDF PDF Editor-Website unter www.ilovepdf.com/edit-pdf. Klicken Sie auf "PDF-Datei auswählen" oder ziehen Sie Ihre PDF-Datei per Drag & Drop in den dafür vorgesehenen Bereich.

import pdf

2. Greifen Sie nach dem Hochladen auf die Symbolleiste zu, in der Sie Symbole zum Zeichnen, Hinzufügen von Text, Einfügen von Bildern und Einbinden von Formen finden.

 edit a pdf online

3. Speichern Sie Ihre Bearbeitungen und bewahren Sie Ihre Arbeit als PDF-Datei auf.

Schlussfolgerung

Nach der obigen Einführung haben Sie meiner Meinung nach nun ein umfassenderes Verständnis dafür, wie man bearbeitbare PDF-Dateien erstellt und bearbeitet. Egal, ob Sie professionelle Tools wie Adobe Acrobat oder Coolmuster PDF to Word Converter, Online-Dienstprogramme wie iLovePDF oder andere PDF-Editoren verwenden, jede Methode hat ihre einzigartigen Vorteile und geeigneten Szenarien. Wählen Sie den Ansatz, der Ihren Anforderungen entspricht, und bearbeiten und konvertieren Sie mühelos PDF-Dateien. Ich hoffe, dass diese Methoden Ihre Arbeit und Ihr Studium erleichtern und es Ihnen ermöglichen, Dokumente effizienter zu bearbeiten und zu teilen. Wenn Sie Fragen haben oder weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Verwandte Artikel:

[Schnelle PDF-Tipps] So konvertieren Sie MOBI in das PDF-Format auf dem PC

[PDF-Tipps] ] So kopieren Sie Text aus einer gesicherten PDF-Datei auf Mac und Windows

Müheloses Konvertieren von ePub in PDF auf Ihrem Computer: Unsere Top-Auswahl

Die Sperre knacken: So gehen Sie mit einem vergessenen PDF-Passwort um

[Machen Sie Ihr Büro einfach] So entschlüsseln Sie PDF schnell und kostenlos auf 9 Arten

Entsperren Sie PDF-Dokumente offline und online mit Top-Strategien

    Office-Lösungen     Einfache PDF-Anleitung | So machen Sie eine PDF-Datei bearbeitbar [online und offline]
Unsere AGB Datenschutz (AKTUALISIERT) Lizenzvereinbarung Deinstallieren Copyright © 2024 Coolmuster. All Rights Reserved.
feedbackFeedback