...

14 bewährte Korrekturen dafür, dass das iPad nicht in iCloud und iTunes gesichert wird

Brandon Wood
Sep 20, 2023
...

Wird Ihr iPad nicht in iCloud oder iTunes gesichert? Damit sind Sie nicht allein. In letzter Zeit gab es viele ähnliche Anfragen von anderen Benutzern. Auch wenn Apple versucht hat, sicherzustellen, dass Benutzer ihre Dateien mit verschiedenen Sicherungsmethoden reibungslos verwalten können, kann es immer noch verwirrend werden. Wenn dies ein Problem ist, mit dem Sie derzeit konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. In diesem Beitrag stellen wir die möglichen Ursachen dafür vor, dass das iPad nicht gesichert wird, und bieten Lösungen an, die helfen, das Problem zu beheben.

ipad not backing up

Verzeichnis
 

Teil 1. Warum kann ich mein iPad nicht sichern??

Das Sichern Ihres iPads ist ein besserer Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Daten und Einstellungen sicher sind. Wenn Sie eine regelmäßige Datensicherung des iPad in iCloud oder iTunes durchführen, können Sie sicher sein, dass selbst wenn Ihrem Gerät etwas zustößt, alle Inhalte wie App-Informationen, Nachrichten, Fotos und Videos dort intakt bleiben, wo Sie es gesichert haben.

Wenn Ihr iPad so eingestellt ist, dass es zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch in der Cloud gesichert wird, Sie aber plötzlich eine Benachrichtigung erhalten: "iPad-Sicherung fehlgeschlagen". Ehrlich gesagt, kann es besorgniserregend sein. Sie fragen sich vielleicht: "Warum wird mein iPad nicht in iCloud oder iTunes gesichert?". Die Ursache kann Ihre Internetverbindung, iCloud/iTunes oder Probleme auf Ihrem Gerät sein. Hier sind die möglichen Gründe, warum das iPad nicht gesichert wird:

  • Schlechtes Netzwerk: Bevor Sie Ihr iPad in iCloud oder iTunes sichern können, benötigen Sie eine gute Internetverbindung, damit die Dateien hochgeladen werden können.
  • Keine Apple-ID-Synchronisierung: Ihre Apple-ID sollte mit der auf Ihrem iPad verwendeten identisch sein. Wenn Sie ein anderes verwenden, könnte dies die Ursache für Ihren Sicherungsfehler sein.
  • iCloud-Speicher ist voll: Um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher gesichert werden, müssen Sie über ausreichend Speicherplatz in iCloud verfügen. Abonnieren Sie bei Bedarf den iCloud-Speicher, um mehr Speicherplatz für alle Ihre Dateien zu erhalten (Korrekturen für nicht genügend iCloud-Speicher).
  • Veraltete iTunes-Version: Um iTunes zum Sichern Ihres iPads verwenden zu können, muss die neueste Version installiert sein. Ältere Versionen sind möglicherweise nicht mit Ihrem iPad-Modell kompatibel, suchen Sie also nach Updates, bevor Sie den Sicherungsvorgang durchführen.
  • Beschädigte Daten: Einige Dateien auf Ihrem iPad können aufgrund von Malware oder Viren beschädigt sein, was zu einem Sicherungsfehler führt.
  • Sie hatten das iPad hart zurückgesetzt: Ein hartes Zurücksetzen Ihres iPad kann schwerwiegende Folgen haben, einschließlich des möglichen Löschens aller Speicher aus Anwendungen oder sogar des Entfernens der bei iCloud angemeldeten Apple ID, sodass das Backup nicht mehr durchgeführt werden kann.

Du magst vielleicht:

Top 10 iPad-Backup-Software | Vollständige Bewertungen mit Vor- und Nachteilen

So übertragen Sie Fotos, Filme und Musik vom iPad Air auf den Computer

Teil 2. iPad sichert nicht in iCloud - Korrekturen

Wie Sie wissen, bietet iCloud Benutzern kostenlose 5 GB iCloud-Speicher, um ihre Daten in der Cloud zu speichern. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Ihr iPad die Dateien nicht wie erwartet in iCloud sichert. Verwenden Sie in diesem Fall die folgenden Korrekturen, um das Problem zu beheben:

Lösung 1. Aktivieren Sie das iCloud-Backup auf Ihrem iPad

Ihr iPad kann möglicherweise nicht in iCloud gesichert werden, da die iCloud-Backup-Option nicht aktiviert ist. Damit ein Backup auf einem iOS durchgeführt werden kann, muss die iCloud-Backup-Funktion immer aktiviert sein. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Gerät autorisieren, den Sicherungsvorgang in Ihrer iCloud durchzuführen. Um das iCloud-Backup zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1. Navigieren Sie auf Ihrem iPad zu den Einstellungen und klicken Sie auf "iCloud".

Schritt 2. Klicken Sie dann auf die Option "Backup" und gehen Sie zu "iCloud-Backup".

Schritt 3. Schalten Sie das "iCloud-Backup" ein, indem Sie den Schieberegler daneben schieben. Es sollte grün angezeigt werden.

enable icloud backup on your ipad

Wenn Sie dies tun, können Sie ganz einfach ein Backup jeder einzelnen Datei auf Ihrem iPad in iCloud erstellen. Das automatische Backup ist ein Lebensretter für diejenigen, die vergessen, ihre Daten zu sichern.

Lösung 2. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Speicherplatz in iCloud haben

Eine andere Sache, die Sie tun sollten, ist zu überprüfen, ob Sie über genügend Speicherplatz in iCloud verfügen. Speicherplatz spielt auf unseren Geräten eine zentrale Rolle. Gleiches gilt für iCloud. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Telefon haben, empfängt es keine Dateien. Sie sollten also den verbleibenden Speicherplatz in iCloud überprüfen, um Ihre iPad-Daten zu sichern. Sie können dies über die Anwendung "Einstellungen" tun:

Schritt 1. Um zu überprüfen, wie viel iCloud-Speicher Sie noch haben, öffnen Sie die App "Einstellungen" auf Ihrem iPad.

Schritt 2. Navigieren Sie danach zu "[Ihr Name]" und wählen Sie "iCloud". Dort können Sie den verbleibenden Speicherplatz in iCloud sehen.

manage icloud storage

Schritt 3. Klicken Sie auf die Registerkarte "Backups" und wählen Sie das iPad aus, das Sie sichern möchten. Überprüfen Sie die "Nächste Sicherungsgröße" an diesem Speicherort.

Wenn die Größe Ihres nächsten iCloud-Backups größer ist als der verfügbare freie Speicherplatz, könnte dies der Grund dafür sein, dass das iPad nicht gesichert wird. Die Lösung besteht darin, mehr Speicherplatz in iCloud zu erhalten, um erfolgreich zu sichern. Sie können dies tun, indem Sie einige Ihrer früheren Backups löschen, die Größe von iCloud-Fotos reduzieren, einige Apps aus der Backup-Liste entfernen oder mehr Speicherplatz kaufen.

Lösung 3. Stellen Sie eine Verbindung zu einem stabilen WLAN-Netzwerk her

Haben Sie ein stabiles Netzwerk? Wenn Ihr WLAN-Netzwerk schwach und instabil ist, werden Sie wahrscheinlich Probleme haben, wenn Sie ein Backup durchführen. Damit ein iPad erfolgreich in iCloud gesichert werden kann, muss es mit einer starken und stabilen Internetverbindung verbunden sein.

Sie können die WLAN-Funktion Ihres Geräts schnell über das Kontrollzentrum oder die Einstellungen aktivieren. Wenn Sie dort sind, wählen Sie "WLAN". Wenn Sie Probleme bei der Sicherung haben, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Gerät mit einem zuverlässigen WLAN-Netzwerk verbunden ist, bevor Sie es erneut versuchen.

connect to a stable wifi network

Lösung 4. iPad-Version aktualisieren

Um ein erfolgreiches Backup zu gewährleisten, aktualisiere dein iPad auf die neueste Version von iPadOS. Normalerweise aktualisiert Apple das Betriebssystem seiner Produkte in regelmäßigen Abständen. Jede neue Version enthält Verbesserungen und Korrekturen, die das iPad verbessern, um sicherzustellen, dass es effizient funktioniert. Es ist einfacher, die Version Ihres Geräts über die Einstellungen zu aktualisieren. So aktualisieren Sie die iPad-Version:

Schritt 1. Öffnen Sie die App "Einstellungen" auf Ihrem iPad.

Schritt 2. Wählen Sie "Allgemein" und tippen Sie dann auf "Software-Update", um fortzufahren.

Schritt 3. Wenn eine neue Version von iPadOS verfügbar ist, klicke auf "Herunterladen und installieren", um dein Gerät zu aktualisieren.

update ipad os

Lösung 5. iCloud-Konto zurücksetzen

Wenn die vorherigen Lösungen Ihr Problem mit der Sicherung von iPad-Daten in iCloud nicht beheben können, können Sie versuchen, es zurückzusetzen. Gehen Sie einfach zu Einstellungen und scrollen Sie nach unten, bis Sie die iCloud-Abmeldeoption erreichen, wählen Sie diese aus und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Warten Sie einen Moment, bevor Sie sich mit Ihren Apple-ID-Anmeldeinformationen wieder anmelden, um den Reset-Vorgang abzuschließen. (Wie kann ich ein iCloud-Backup ohne Zurücksetzen wiederherstellen?)

Lösung 6. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

Diese Lösung könnte genau das sein, was Sie für Probleme im Zusammenhang mit der Netzwerkverbindung Ihres iPads benötigen. Durch das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen kann behoben werden, dass das iPad nicht auf das iCloud-Problem gesichert wird. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Schritt 1. Öffnen Sie die Einstellungsseite auf Ihrem iPad und klicken Sie auf "Allgemein".

Schritt 2. Fahren Sie mit "Zurücksetzen" fort, um die Netzwerkeinstellungen des Geräts zurückzusetzen.

Schritt 3. Klicken Sie auf "Netzwerkeinstellungen zurücksetzen" und geben Sie dann Ihren Passcode ein, um die Aktion zu bestätigen.

reset ipad network settings

Warten Sie einen Moment, bis Ihr iPad mit den standardmäßigen Netzwerkspezifikationen neu gestartet wird.

Lösung 7. Überprüfen Sie den Apple-Systemstatus

Wenn die Apple-Server ausgefallen sind, kann Ihr iPad keine Backups in iCloud erstellen. Um zu überprüfen, ob es auf der Serverseite zu Ausfallzeiten kommt, besuchen Sie die Apple-Systemstatusseite und prüfen Sie, ob sie grün ist. Wenn nicht, müssen Sie warten, bis Apple das Problem behoben hat, bevor Sie Ihr Gerät erneut mit iCloud sichern.

check apple system status

Lösung 8. Melden Sie sich vom Apple-Konto ab und dann wieder an

Wenn Ihr iPad nicht in iCloud gesichert wird, ist das Konto möglicherweise nicht ordnungsgemäß verknüpft. Um dieses Problem zu lösen, versuchen Sie, Ihr Konto zurückzusetzen, und prüfen Sie, ob das hilft.

Starten Sie die App "Einstellungen" und tippen Sie auf Ihren Namen, um sich von Ihrem Apple-Konto abzumelden. Scrollen Sie nach unten, um die Option "Abmelden" zu finden, geben Sie Ihre Apple-ID und Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und warten Sie einen Moment, bevor Sie sich erneut anmelden.

sign out your apple id

Lösung 9. Starten Sie das iPad neu

Wenn Sie Probleme damit haben, dass Ihr iPad nicht in iCloud gesichert wird, kann ein Neustart die Antwort sein. Dieser einfache Schritt kann helfen, Fehler zu beheben und die Dinge wieder zum Laufen zu bringen. Durch einen Neustart Ihres Telefons werden alle laufenden Anwendungen und Prozesse heruntergefahren und die Systemdateien neu geladen. Ein Neustart birgt nicht das Risiko, Daten zu verlieren, aber ein Hard- oder Factory-Reset löscht alle Daten.

Um ein iPad neu zu starten, drücken Sie die Wake- oder Sleep-Taste einige Zeit lang und lassen Sie sie los, wenn Sie den Schieberegler Ausschalten sehen. Schieben Sie den Schieberegler auf dem Bildschirm nach rechts, um das iPad auszuschalten. Halten Sie dann die Taste erneut gedrückt, um sie einzuschalten.

restart the ipad

Weitere Informationen:

So sichern Sie das iPhone ohne Datenverlust auf dem iPad

Top 8 Möglichkeiten zum Übertragen von Dateien vom PC auf das iPad (Schritt-für-Schritt)

Teil 3. iPad lässt sich nicht in iTunes sichern - Fehlerbehebungen

iTunes ist eine wichtige Ressource, mit der Benutzer Musik, Filme und andere Inhalte kaufen und organisieren können. Darüber hinaus können Benutzer ihre iPads sichern, damit sie im Falle eines Problems oder eines iOS-Updates schnell Daten wiederherstellen können.

Leider kann beim Sichern Ihres iPads ein Problem auftreten. Sie können unter anderem eine Meldung wie "iPad konnte nicht gesichert werden" oder "iPad wird nicht in iTunes sichern" erhalten. Um das Problem zu beheben, dass Ihr iPad nicht gesichert wird, empfehlen wir diese möglichen Lösungen:

Lösung 1. Starten Sie das iPad und den Computer neu

Wenn Ihr iPad nicht gesichert wird, besteht die schnellste Lösung darin, es neu zu starten. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste (Wake/Sleep) gedrückt, bis ein Schieberegler auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wischen Sie, um Ihr Gerät auszuschalten. Warten Sie einige Sekunden und drücken Sie dieselbe Taste erneut, um Ihr iPad einzuschalten.

Ebenso sollten Sie Ihr machine neu starten. Dies könnte auch der Grund dafür sein, dass Sie Backup-Probleme bekommen. Um Ihren Windows-PC neu zu starten, klicken Sie auf das Menü "Start" und wählen Sie die Schaltfläche "Ein/Aus" und dann "Neustart".

Lösung 2. iTunes aktualisieren

Manchmal kann Ihre Sicherung aufgrund von Kompatibilitätsproblemen fehlschlagen. Stellen Sie also sicher, dass iTunes auf dem neuesten Stand ist, indem Sie in iTunes zum "Menü" und dann zur Registerkarte "Hilfe" gehen und auf "Nach Updates suchen" klicken. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob es ein aktuelles Update gibt, und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aktualisieren von iTunes initiieren.

update itunes

Lösung 3. Aktualisieren Sie den USB-Treiber

Testen Sie auch Ihr Beleuchtungskabel, um festzustellen, ob Sie ein Backup starten können. Wenn die USB-Anschlüsse Ihres PCs nicht funktionieren, versuchen Sie, einen anderen PC zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Sie benötigen den USB-Treiber für Apple Mobile Device, um Ihr iPhone an einen Computer anzuschließen. Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche "Start" auf Ihrem Desktop und wählen Sie "Geräte-Manager". Erweitern Sie den Abschnitt für tragbare Geräte, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Geräts und tippen Sie auf Treiber aktualisieren. Wählen Sie als Nächstes "Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen", bevor Sie iTunes neu starten und erneut versuchen, eine Verbindung zu Ihrem iPad herzustellen.

update the usb driver

Lösung 4. Vorhandenes Backup löschen

Wenn die oben genannten Lösungen nicht funktionieren, kann ein Konflikt mit Ihrem vorhandenen iTunes-Backup dazu führen, dass das iPad keine Backups erstellt. Erwägen Sie, diese Dateien zu löschen, um zu sehen, ob das Problem behoben wird.

Öffnen Sie iTunes und navigieren Sie zu "Menü" und "Bearbeiten". Fahren Sie mit "Einstellungen" fort. Gehen Sie dann zum Abschnitt "Geräte" und löschen Sie einfach alle zuvor gespeicherten Backups.

delete itunes backup

Lösung 5. iPad aktualisieren

Wenn Sie Ihr iPad seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert haben, besteht die Möglichkeit, dass ein Problem mit dem iPad auftritt, das nicht gesichert werden kann. Sie können dieses Problem leicht beheben, indem Sie zu "Einstellungen" und "Allgemein" gehen, auf "Software-Update" klicken und die verfügbare Version überprüfen. Tippen Sie auf "Herunterladen und installieren", um den Aktualisierungsvorgang zu starten. So einfach ist das.

Teil 4. Sichern Sie das iPad mit 1 Klick auf dem Computer - 100% Erfolg

Wenn es darum geht, Ihr iPad zu sichern, kann die Verwendung von iCloud oder iTunes mühsam sein. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen Coolmuster iOS Assistant vor, die ultimative Lösung für alle Ihre iPad-Backup-Anforderungen. Mit einem einfachen Klick können Sie nicht nur alles auf Ihrem iPhone/iPad/iPod sichern, sondern haben auch die volle Kontrolle darüber, was gespeichert werden soll und was nicht.

Ihre Mediendateien, Dokumente und Notizen sind nur einige Dinge, die der iOS-Assistent auf dem Laufwerk Ihres Computers sichert, das dann problemlos auf jedem anderen Gerät wiederhergestellt werden kann.

Warum Coolmuster iOS Assistant?

  • Sichern Sie iPad/iPhone/iPod-Daten wie Textnachrichten, Kontakte, Notizen, Kalender und mehr mit 1 Klick auf dem Computer.
  • Kopieren Sie Daten wie Kalender, Kontakte, Lesezeichen und iTunes-Backups von einem Computer auf ein iPad/iPhone/iPod.
  • Erstellen Sie iTunes-Sicherungsdaten für das iPad. Keine Daten überschrieben.
  • Ermöglicht das Hinzufügen/Bearbeiten/Verwalten/Bearbeiten von iPad-Daten.
  • Kompatibel mit allen iOS-Geräten, einschließlich iPad Pro/Air/4/mini/2, iPhone 14/13/12/11/X/8/7, iPod touch 8/7/6/5/4/3/2.

Anleitung zum Sichern des iPad auf dem PC oder Mac mit dem iOS-Assistenten:

01 Installieren Sie das Programm auf dem Computer und verbinden Sie das iPad mit einem Lightning-Kabel mit dem Computer. Wählen Sie "Vertrauen" auf Ihrem iPad-Bildschirm und folgen Sie den Anweisungen, bis das Programm es erkennt. Wenn Sie fertig sind, werden Sie zur Hauptbenutzeroberfläche weitergeleitet.

launch ios assistant

02 Gehen Sie zum Abschnitt "Super Toolkit", klicken Sie auf "iTunes Backup & Restore" und wählen Sie Ihr iPad aus dem Menü aus. Wählen Sie einen Ort aus, an dem Ihre Dateien auf dem Computer gesichert werden sollen, um die Sicherungsdateien aufzubewahren.

Sie können auch den Speicherort des iTunes-Backups auswählen oder auf "Durchsuchen" klicken, um das Speicherziel Ihrer Dateien anzupassen.

back up ipad with ios assistant in one click

Tipps: Wenn Sie bestimmte iPad-Dateien auf dem Computer sichern möchten, wählen Sie den Dateityp auf der linken Seite, wählen Sie alle Dateien aus und klicken Sie auf "Exportieren".

back up ipad selectively using ios assistant

Schlussfolgerung

Warum kann ich mein iPad nicht sichern? In diesem Artikel wurden Ursachen und Korrekturen hervorgehoben, um zu beheben, dass das iPad nicht gesichert wird. iTunes oder iCloud sind möglicherweise nicht immer die beste Lösung, um Ihr iPad zu sichern. Da viele Probleme auftreten, z. B. wenn ein iPad nicht gesichert wird, ist es ratsam, das iPad mit Coolmuster iOS Assistant zu sichern. Damit können Sie alle Ihre iPad-Daten mit nur wenigen Klicks schnell und einfach auf Ihrem Computer sichern. Es ist effizient, sicher und zuverlässig und vor allem spart es Ihnen Zeit.

Verwandte Artikel:

Wie übertrage ich Kalender vom iPad / iPod auf den Computer?

Wie übertrage ich Sprachnotizen vom iPad auf den Computer?

So übertragen Sie Fotos vom iPhone auf das iPad [5 einfache Möglichkeiten]

So übertragen Sie iPad Safari-Lesezeichen auf PC / Mac

Vollständige Anleitung zum Übertragen des WeChat-Verlaufs auf ein neues Telefon

Das iPhone lässt sich nicht in iCloud sichern, wie kann man das Problem beheben?

    iOS-Übertragung     14 bewährte Korrekturen dafür, dass das iPad nicht in iCloud und iTunes gesichert wird
iPhone Daten übertragen
Sichern und stellen Sie alles auf dem iPhone / iPad / iPod mit einem Klick wieder her.
Verwalten Sie iOS-Daten und iTunes-Sicherungsdateien frei auf dem Computer.
Vorschau und selektive Übertragung von Dateien zwischen iDevice und Computer.
Umfassende Unterstützung von Kontakten, Nachrichten, Fotos, Videos, Musik, Notizen usw.
Unsere AGB Datenschutz (AKTUALISIERT) Lizenzvereinbarung Deinstallieren Copyright © 2023 Coolmuster. All Rights Reserved.
feedbackFeedback